Vom Schreibtisch zur Matte

Ob um die Ecke im Helmut-Zilk-Park im 10. Bezirk von Wien, oder bei uns im Stadtelefanten: dem körperlichen Ausgleich auf der Arbeit steht nun nichts mehr im Wege. Tjaša Rus, Architektin bei PLOV Architekten und ausgebildete Yoga Lehrerin bringt Bewegung in den Stadtelefanten und bietet wöchentliche Yoga Kurse für uns und unsere Kolleg:innen im Haus.

Foto: Tjaša Rus

Neue Schule für Gerasdorf

Unser Wettbewerbsbeitrag zum Neubau des BG/BRG am neuen Schulstandort Gerasdorf erfolgt als dreigeschossiger Baukörper. Prägnante Gebäudeeinschnitte gliedern die aufgrund der örtlichen Gegebenheiten längliche Struktur und schaffen dadurch differenzierte Bereiche mit besonderer Aufenthaltsqualität. Das neue Schulgebäude öffnet sich so flexibel nach Osten und Westen, reagiert auf die zu erwartende verdichtete Wohnbebauung und bildet durch die eingeschnittenen Freiräume intime Bereiche für den täglichen Schulbetrieb aus.

Wir gratulieren den Kolleg:innen von MEGATABS zum 1. Preis.

Nachhaltige Ensemblebildung im Grünen

Wir freuen uns über eine Anerkennung für den Realisierungswettbewerb der neuen EVN-Zentrale (Energie-Versorgung Niederösterreich) in Allhartsberg. Die Konzeption des Regionalstandorts sieht ein klares Baukörperensemble vor, das sich in drei rechteckige Baukörper gliedert: den EVN HUB, das Betriebsgebäude Netz NÖ und die Lagerhalle mit Freilager. Ein ressourcenschonender Holzbau bildet das Fundament für das nachhaltige Baukonzept, welches Umwelt und Effizienz harmonisch miteinander verbindet.

Visualisierung: Patricia Bagienski

B.R.I.O. Spatenstich

Am Freitag, den 14.06.2024, fand der feierliche Spatenstich für unser Projekt B.R.I.O. statt. Am Bauplatz D12 im Stadtentwicklungsgebiet “Neues Landgut” nahe dem Hauptbahnhof entsteht hier das Bewohnerfreundliche, Recyclingfähige, Inklusive und Offenherzige Wohnbauprojekt – B.R.I.O. Das innovative Konzept verdanken wir der großartigen Zusammenarbeit mit DUA, Simma Zimmermann Landschaftsarchitektur, der Agentur für Kultur und Urbanität art:phalanx, dem Team von RWT plus ZT GmbH und unserem Bauherrn dem ÖSW.

Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.
 

ARCHITECTS 2024

architektur aktuell ist zurück mit einer neuen Ausgabe "ARCHITECTS" 2024. Wie immer gibt das Fachmagazin einen umfassenden Einblick in die österreichische Architekturszene. Neben spannenden Fragen, werden vor allem eine Vielzahl an neuen Projekten präsentiert, so wie unser Wohnhaus B.R.I.O. in Zusammenarbeit mit Dietrich Untertrifaller Architekten.

Zur neuen Ausgabe geht es hier.

Auf Architekturreise in Helsingborg, Malmö und Kopenhagen

Zusammen mit architektur in progress und Kolleg:innen aus der Architekturbranche ging es auf Reise nach Helsingborg, zur Firma ecophon, den Expert:innen für akustisches Wohlbefinden. Neben einem Besuch im europäischen Headquarter von ecophon, sahen wir uns auch brandaktuelle Highlights, wie etwa die in Fertigstellung befindliche Paper Island, sowie den erst kürzlich eröffneten ”The Opera Park“ in Kopenhagen an.

Wir bedanken uns herzlich bei ecophon und architektur in porgress für die großartige Planung.

An den Eisteichen

Unser Beitrag zum Realisierungswettbewerb "Neubau Bundesrealgymnasium Wien XII, an den Eisteichen".
Wir gratulieren den Kolleg:innen von SHIBUKAWA EDER ARCHITECTS zum 1. Preis.

2. Platz beim Architektur-Pubquiz

Wie breit ist eine Standard-Plotterrolle? ... Wüssten Sie die Antwort? Diese und viele weiteren Fragen galt es beim jüngsten Pubquiz zu beantworten. Zwölf Teams aus ebenso vielen Architekturbüros kehrten dafür bei Mimi im Stadtelefant ein, um an der mittlerweile siebten Pubquiz-Ausgabe teilzunehmen. 16 Fragen aus dem Bereich der Architektur wurden in geselliger Runde abgefragt. Den ersten Platz konnte das Team von Franz&Sue für sich entscheiden. 

Wir bedanken uns bei Franz&Sue für die tolle Organisation und freuen uns auf die nächste Runde!

Foto: Franz&Sue/Louai Abdul Fattah



 

Exkursion in Frankfurt

Gemeinsam mit den Masterstudent:innen der FH Spittal ging es im Rahmen des Lehrgangs Nachhaltiges Immobilienmanagement für Geschäftsführerin Marion Gruber nach Frankfurt. Nach einem Besuch im Stadtplanungsamt, wurde die Gruppe, unter der Führung von Christoph Packhieser, durch Frankfurts Bankenviertel geführt um die aktuelle Hochhausentwicklung und die beeindruckende Dichte des Zentrums zu besichtigen.

…und weiter!

Auf Schiene ist auch unser Projekt B.R.I.O. Zum Start der Ausführungsplanung fand letzte Woche gemeinsam mit unseren Kolleg:innen von Dietrich Untertrifaller Architekten, unseren Fachplaner:innen SimZim, RWT+, den Bauherrenvertreter:innen des ÖSW und der Firma PORR als GU mit Rubner Holzbau ein Workshop statt. Der Spatenstich soll voraussichtlich Anfang der Sommers erfolgen.

Mehr zum Projekt finden sie hier

Foto: ÖSW / Dominik Friedl

Wir bauen weiter…

In ein paar Monaten kann der Erweiterungsbau des BG/BRG Perchtoldsdorf bereits bezogen werden. Dann beginnt die Generalsanierung des Bestandes des Architektenteams Neufra aus dem Jahr 1977.

Hier geht es zu den Baustellenimpressionen aufgenommen von unserem Teammitglied Martin Geyer alias EmilBlau.

Foto: EmilBlau

Neuigkeiten aus Velden am Wörthersee

In Zusammenarbeit mit dem Kärntner Immobilienentwickler Bednarzek & Schnitzer sollen hier in Kürze zwei neue Wohnhausanlagen entstehen. Wie der Name des Projektes »The Roof« bereits sagt, liegt ein wichtiger Schwerpunkt auf dem begehbaren Dach, welches nicht nur als Oase der Entspannung, sondern vor allem den Bewohner:innen als verlängertes Wohnzimmer dienen soll.

Hier gibt es mehr Infos zu unserem Projekt: Velden am Wörthersee

Visualisierung: Schreiner Kastler

Vegane Wochen bei mimi

In unserem Erdgeschoßlokal mimi im Stadtelefant gibt es aktuell einen „Veganuary“ – heißt so viel wie einen Monat lang wird nur veganes Mittagessen für uns gekocht. Wir finden das super und sind überrascht über die vielfältige Auswahl und die köstlichen Mittagsmenüs. Mimi ist einfach super!

Link zu Kurier TV

Foto: Andreas Buchberger

Unser Wettbewerbsbeitrag zur AHS Baden

In Baden soll in den nächsten Jahren eine neue AHS mit 32 Klassen und Schwerpunkten im Bereich „Nachhaltigkeit – Ökologie“ und  „Digitalisierung“ entstehen. Für einen Platz ganz vorne reichte es diesmal nicht. Wir gratulieren aber unseren Kolleg:innen von Franz&Sue zum Sieg.

Hier geht es zu unserem Beitrag: AHS Baden

Modellbau: Mattweiss

Alle guten Dinge sind drei!

Nach dem BG/BRG in Perchtoldsdorf und der LFS Winklhof in Salzburg, nun die dritte Gleichenfeier in Folge. Acht Monate nach dem feierlichen Spatenstich, fand in unserer Wohnhausanlage im Hirschfeld die Gleichenfeier statt. Der Rohbau der beiden Terrassenhäuser und des Punkthauses mit innenliegendem Atrium, lassen bereits jetzt die zu erwartende Wohnqualität erkennen.

Näheres zum Projekt findet ihr hier: Hirschfeld BF III - Naturnah wohnen

Foto: Lichtbildkultur Martin Schlager

Architekturpreis des Landes Burgenland 2023

Seit 2002 gibt es ihn – den Architekturpreis des Landes Burgenland - Ende Oktober wurde er erneut verliehen. Geschäftsführerin Marion Gruber war dieses Mal in der Jury und konnte bei einer sommerlichen Rundreise durch das Bundesland einige eingereichte Projekte besichtigen. 3 herausragende Bauten erhielten den Preis, 1 Projekt wurde zusätzlich ausgezeichnet.

Der Film zu den Preisträger:innen findet ihr hier: Architekturpreis

Foto: Susanne Schmall

PLOV LEARNING DAY

Zum bereits 4. Mal ist das gesamte Team zum PLOV LEARNING DAY zusammengekommen. Ein Tag an dem wir voneinander Lernen, gemeinsam über die Zukunft von PLOV nachdenken und uns austauschen. Motiviert und mit vielen neuen Ideen ausgestattet starten wir in den Endspurt des Jahres und das neue Jahr.

Ein besonderes Dankeschön an Matthias Finkentey und das gesamte Team von PLOV.

Gleichenfeier in der LFS Winklhof

Anfang 2020 haben wir den Wettbewerb gewonnen. Nun wurde die Dachgleiche in der Landesfachschule Winklhof gefeiert. Werkstätten und Reithalle mit Stall wurden im Rohbau errichtet, rund 1000m³ Holz kamen zum Einsatz. Vor der Gleichenfeier konnten sich Teilnehmer:innen der Veranstaltungsreihe „Public Viewing – Holzbau in der Montagephase erleben“ von proHolz davon überzeugen und wurden von Geschäftsführer Christoph Leitner durch die Baustelle geführt.

Mehr dazu findet ihr hier: Public Viewing Winklhof 

Foto:Land Salzburg/Neumayr/Schaad

Spatenstich im Stadtpark Lehen

Unser Projekt Volksschule und Kindergarten Lehen geht in die nächste Runde. Bereits Anfang kommenden Jahres übersiedeln die Kinder des Kindergartens Franz-Martin Straße ins Ersatzquartier im daneben liegenden Stadtpark Lehen. Dann geht es los mit der Generalsanierung und Erweiterung des Kindergartengebäudes.

Nähere Infos zum Projekt finden sie hier: Sanierung und Erweiterung Kindergarten

Pressefotos: Stadt Salzburg

Workshop Übergänge

Schon im Jahr 2001 initiierte Architekt Sascha Bradic den jährlich stattfindenden Sommerworkshop „Übergänge“ am Institut für Wohnbau und Entwerfen der TU Wien. Dieses Mal waren Geschäftsführer Marion Gruber und Christoph Leitner in Rovinj dabei um bei einer Gastkorrektur im Ballsaal des Hotel Katarina die Student:innen zu unterstützen und Feedback zu geben und bei der abendlich stattfindenden Lecture die Projekte von PLOV vorzustellen. Es war uns ein Fest!

Schulbauexpert:innen auf Bildungsreise

Claudia Postl, Markus Illetschko und Marion Gruber schlossen sich zum wiederholten Male der ÖISS Schulbaureise an um architektonisch interessante und pädagogisch innovative Bildungseinrichtung in Oberösterreich und Salzburg anzusehen. Besichtigt wurden ua. die Pädagogische Hochschule und Praxisschule von riccione Architekten, die Volksschule Hallwang und viele mehr. Immer wieder eine Reise wert!

Spielbericht vom diesjährigen ARCHIBALL 2023

Wir sind Archiballsieger-Besieger, das heißt wir haben den späteren Sieger im ersten Gruppenspiel zwar besiegt, auch gegen Schenker Salvi Weber Architekten vor dem Ausgleich bis zur 9:58min geführt, und dennoch ein frühes Ende im Achtelfinale beim Elfmeter schießen gegen Dietrich | Untertrifaller (deren Trick, uns am Mittwoch laufen zu lassen, funktioniert hat) hinnehmen müssen. Nach tiefgreifender Analyse mussten wir feststellen … unser größter Gegner war die Mittagspause.
 
Wir gratulieren unseren Kolleg:innen von VASKO+PARTNER INGENIEURE ZT zum Sieg und bedanken uns bei POS architekten ZT gmbh für die tolle Organisation!

Gemeinsam die Sonne genießen!

Wir blicken erfreulich zurück auf unser diesjähriges Sommerfest. Wir hoffen Ihr macht es wie wir und genießt die kommende Zeit.

Das gesamte Team wünscht einen schönen Sommer und erholsame Ferien!

Gemeinsam Weiterbilden

Zusammen mit unseren Kolleg:innen von Dietrich Untertrifaller Architekten besuchten wir die neu rekonstruierte Slowakische Nationalgalerie in Bratislava. Geführt von Pavol Paňák, einem der beiden zuständigen Architekten für die Renovierung des Bauwerkes, bekamen wir einen informativen Einblick in die neuen Räumlichkeiten. Pavol und Projektpartner Martin Kusý strebten ein authentisches Werk an, in welchem vier letzte Jahrhunderte der Architektur, Räumlichkeiten für modernen Betrieb der Institution und Präsentation der slowakischen darstellenden Kultur verbunden werden. Die Rekonstruktion der Nationalgalerie ist das größte Kulturbauwerk, das in der Slowakei nach der Revolution eingeleitet und beendet wurde.

Foto: EMILBLAU/Martin Geyer

Vermitteln, diskutieren, den objektiv besten Entwurf auswählen…

Es braucht viele unterschiedliche Kompetenzen als Juror:in in einem Preisgericht. In der neuen Ausgabe "derPlan", der Zeitschrift der Kammer der Ziviltechniker:innen für Wien, Niederösterreich und Burgenland, berichtet Geschäftsführerin und stellvertretende Vorsitzende des Wettbewerbsausschuss, Marion Gruber, vom Grundkurs Wettbewerb - einer Präsenzveranstaltung der zt: akademie am Erste Campus in Wien. Zum vollständigen Artikel geht es hier.

Die 3B zu Besuch bei PLOV

In dem Fach "textiles Werken" gestalteten Schüler:innen der Neulandschule Grinzing ihre eigenen Traumhäuser. Unser Büro hatte dabei die Ehre, diese Entwürfe von den Schüler:innen selbst präsentiert zu bekommen.

Vor Ort am Winklhof

In Oberalm entstehen aktuell zeitgemäße Lehr-Werkstätten für 250 Landwirtschaftsschüler:innen der Landwirtschaftlichen Fachschule Winklhof. Der 1908 gegründete Standort wird im Rahmen unseres Entwurfes umfassend modernisiert.

Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.

Stadtelefantfest 2023

Zusammen mit unseren Kolleg:innen aus dem Stadtelefanten Franz und Sue ZT GmbH, A-NULL Bausoftware GmbH, SOLID architecture ZT GmbH, Hoyer Brandschutz GmbH, Petz ZT, architektur in progress, Architekturstifung und Thinkproject feierten wir vergangenen Freitag ein frühsommerliches Fest. Neben Köstlichkeiten aus dem Lokal Mimi im Stadtelefant, bat sich, bei lauen Abendtemperaturen und Musik, die Möglichkeit des gemeinsamen Austauschs untereinandern an.


Wir bedanken uns für diesen schönen Abend und blicken bereits mit Vorfreude auf das nächste Zusammenkommen!

Fotos: Franz&Sue/Louai Abdul Fattah

ARCHITECTS 2023

architektur aktuell ist zurück mit einer neuen Ausgabe "ARCHITECTS" 2023. Neben zahlreichen anderen Kolleg:innen widmen wir uns spannenden Fragen wie: Ist Architektur tot? oder auch: Wie steht es um die Nachhaltigkeit?

Zur neuen Ausgabe geht es hier.

BIG SEE Interior Design Award 2023 – Winner

Unser Büro wurde mit dem BIG SEE Award in der Kategorie "Interior" ausgezeichnet! Wir freuen uns über den Gewinn und gratulieren allen anderen Nominierten und Gewinner:innen.

Anfang 2019 bezogen wir unser selbstdesigntes Büro im „Stadtelefant“ im Wiener Sonnwendviertel. Das mit Fachkolleg:innen als Errichter-GmbH gemeinschaftlich entwickelte, finanzierte und errichtete Bürogebäude erhielt 2019 bereits den begehrten Bauherrenpreis.

Foto: Andreas Buchberger

Auf Exkursion in Frankfurt

Seit Februar 2023 unterrichtet Marion Gruber an der FH Kärnten.
Mit Ihren Student:innen des neuen Masterstudienlehrgangs „Sustainable Real Estate Management“ war Sie unterwegs nach Frankfurt, um hybride Hochhausbauten zu besichtigen. Angeschaut haben sie sich zum einen den von BIG geplanten Omniturm (Projektentwicklung Tishman Speyer), sowie den Timber Pioneer Tower, inklusiver Führung vom COO der UBM Developement AG, Martin Löcker.

 

Klimafit zum Projekt

Mit den neuen Pack&Ride Rädern ist es uns ganz einfach möglich, sich zwischen den unterschiedlichsten Standtorten flexibel zu bewegen. Sei es vom Büro zum Hauptbahnhof, vom Bahnhof zur jeweiligen Projektbesprechung, oder zur Projektbesichtigung hier in Wien. Dadurch tun wir nicht nur dem Klima was Gutes, es macht auch noch richtig Spaß!

Alle guten Dinge sind drei!

Startschuss für die Landeswirtschaftliche Fachschule Winklhof (LFS). Nach dem BG/BRG in Perchtoldsdorf und der Gerasdorfer Straße in Wien, nun der dritte Spatenstich in Folge, in Salzburg!
In sehr kurzer Bauzeit soll hier bis 2024 ein modernes und nachhaltiges Bildungszentrum für die Region, aus Holz entstehen. Mehr Infos zum Projekt und rundum das Thema Holzbau gibt es hier.

Foto: Land Salzburg/Martin Wautischer

Grundsteinlegung in der Gerasdorfer Straße!

Am 02.03. kam es in der Gerasdorfer Straße zusammen mit den Auftraggeber:innen ARE Austrian Real Estate zur Grundsteinlegung. Wo aktuell Baustelle herrscht, sollen in Kürze drei Wohnhäuser inklusive Kindergarten entstehen.

Das naturnahe Viertel "Hirschfeld" in der Gerasdorfer Straße 105-117 wird dank Erdwärme, Grundwasser und Sonnenenergie nahezu autark mit Energie versorgt.
Die Gesamtfertigstellung ist für Frühjahr 2025 geplant. Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.


Foto: Daniel Hinterramskogler

How to Hitlerhaus?

Im Rahmen der Veröffentlichung einer digitalen Publikation lädt der Verein DA – Diskurs Architektur zur Diskussion mit Expert:innen, die den Diskurs um den Umgang mit dem Gebäude erneut öffnen und als alternative Kommission mögliche Zukünfte formulieren. 

Mi, 15.3.2023 18.30
MAK Vortragssaal

Als Teilnehmer dieses Wettbewerbs führte Geschäftsführer Christoph Leitner zusammen mit Franz Denk ein Interview mit Anna Paul und Daniela Mehlich, welches auf der Seite von Diskurs Architektur zu finden ist. Zum Interview geht es hier.

Glückwunsch an Marion Gruber!

Wir gratulieren unserer Geschäftsführerin Marion Gruber zur neuen Position als Stellvertretende Vorsitzende des Wettbewerbsausschuss der Ziviltechniker:innenkammer!
Seit 2018 ist sie dort im Wettbewerbsausschuss engagiert und seit 2019 aktives Mitglied der Sektionsarchitekt:innen.

Hier geht es zur Seite der IG Architektur.

PLOV auf Archdaily

Auch wir durften uns über den Besuch des Architekturfotografens Marc Goodwin freuen, besser bekannt unter dem Namen "Archmospheres". Für seinen "Atlas of Architectural Atmospheres" besuchte er dafür im vergangenen Dezember in Wien zwölf Architekturbüros und fotografierte deren Alltag. Den vollständigen Beitrag inklusive einer großen Fotostrecke könnt Ihr nun auf ArchDaily sehen!

 

Zum Beitrag geht es hier.

Foto: Marc Goodwin/archmospheres

1. Preis für WWE-Gründe in St. Pölten, AT

Unser Wettbewerbsbeitrag WWE-Gründe St. Pölten - Baufeld E wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Mit dem Stadtentwicklungsgebiet der sogenannten WWE-Gründe gelangt ein ganz besonderer Standort im Norden von St. Pölten zu einer räumlichen Entwicklung. Beim zukünftigen Bindeglied zwischen der Innenstadt und dem Umland, stoßen industrielle Relikte und historische Prägungen auf verwilderte Landschaften am Wasser.

mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.

Spatenstich in Perchtoldsdorf

Am Freitag, den 13.01.2023, fand im BG/BRG Perchtoldsdorf der feierliche Spatenstich gemeinsam mit Bildungsminister Martin Polaschek, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Karl Fritthum statt. Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier.

v.l.n.r.: BIG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner, Christiane Teschl-Hofmeister Landesrätin für Bildung Niederösterreich in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Martin Polaschek Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Karl Fritthum Bildungsdirektor von Niederösterreich © Markus Schieder

Neues aus Kärnten...

Die erstsemestrigen StudentInnen haben sich im Rahmen der von Christoph Leitner geleiteten Lehrveranstaltung Projekt 1 an der FH Kärnten/Studiengang Nachhaltiges Immobilienmanagement wieder ausgiebig mit dem Begriff der „Dichte“ befasst. Es wurde 3 Tage lang gebaut, gezimmert und getürmt. Herausgekommen ist eine Stadt in etwa so groß wie St. Pölten oder Dornbirn. Die Stadt ist so vielfältig wie ihre UrheberInnen. Das Bild der Stadt ergibt sich erst in der Zusammenschau aller Beiträge - mit hohen und weniger hohen, mit gelungenen und auch weniger gelungenen, mit schönen und gewagten Stadtteilen. Ganz wie im echten Leben!

Neue Wohnungen für Wien

Auf unserer Baustelle entlang der Gerasdorferstraße wird die Zeit vor dem Winter genutzt, um die Bodenplatte zu betonieren. In Kürze werden hier drei neue Wohnhäuser entstehen. Wir freuen uns, dass es losgeht und hoffen auf guten Baufortschritt!

Mehr Infos zum Projekt hier.

Neue Entwicklungen an der Landwirtschaftlichen Fachschule Winklhof in Oberalm!

Geschäftsführer Christoph Leitner präsentierte zusammem mit Direktor Georg Springl, LR Josef Schwaiger und LH-Stv. Christian Stöckl die Umbaupläne für die Landwirtschaftliche Fachschule Winklhof. Der 1908 gegründete Standort wird im Rahmen unseres Entwurfes umfassend modernisiert. Mehr zum gestrigen Treffen finden Sie hier.

Weitere Infos zum Projekt hier.

Wohnbaustudie

In Kärnten entsteht eine neue Wohnhausanlage – 2 kleinteilige Baukörper mit 20 Wohnungen. Nach zahlreichen Baukörperstudien haben wir die richtige Lösung für das Grundstück in zentraler Lage gefunden und unterstützen unsere BauherrIn bei der Entwicklung und Planung von kompakten und gebrauchstauglichen Wohnungen zu leistbaren Preisen. Nähere Infos zum Projekt folgen.

1. Preis: Sanierung und Erweiterung Kindergarten Franz-Martin-Straße 1

Der Westtrakt des bestehenden Kindergartens wird erhalten und durch einen neuen Holzbau 2-geschossig entlang der Franz Martin Straße 1 erweitert. Zur Erhaltung der Dachkonstruktion und der Dachbelichtung der bestehenden Gruppenräume erfolgt die Erweiterung im direkten Anschluss an den Westtrakt des Bestandes 1-geschossig. Insgesamt entsteht damit ein klares L-förmiges Kindergartengebäude welches sich nach Süden bzw. Südosten zum Freiraum und zur Salzach orientiert. Hier geht es zum Projekt.

Rendering: Janusch

Bitte Lächeln!

Wir haben ein neues Teamfoto und nutzen die Gelegenheit uns vorzustellen. Auf der Suche nach der Frage woher PLOV eigentlich kommt, lautet die Antwort nämlich aus dem 10. Bezirk in Wien! Hier, im Sonnwendviertel, teilen wir uns den Stadtelefant mit zahlreichen anderen KollegInnen aus der Branche und den Leckereien von Mimi im Stadtelfant.
Laufend neue Infos findet Ihr auch auf unserer LinkedIn Seite.

Foto: Andreas Buchberger

Neues Bildungsprojekt für Salzburg

Die VS Lehen I, II ist die größte Volksschule der Stadtgemeinde Salzburg. Aufgrund der Datenlage und dem Baualter des Objektes ergibt sich ein erhöhter Sanierungsbedarf des bestehenden Schulgebäudes. Der bestehende L-förmige Baukörper der Volkschulen bleibt vollständig erhalten und wird durch einen 3-geschossigen Zubau im Westen erweitert. Strukturell knüpft der Erweiterungsbau an die Logik des Bestandes an. Hier geht es zum Projekt.

Rendering: Janusch

Preisträger: Village im Dritten

Für das Areal „Village im Dritten" wurde ein städtebaulicher Masterplan als Voraussetzung für die Entwicklung eines neuen, gemischt genutzten Quartiers für ca. 4.000 Menschen mit 1.900 Wohnungen, gewerblichen Nutzungen, Nahversorgungs- sowie Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen und einem zentralen Park entwickelt. Wir wurden eingeladen einen Wettbewerbsbeitrag für das Baufeld 14A einzureichen. Unser Projekt das wir gemeinsam mit 3:0 Landschaftsarchitektur entwickelt haben, wurde mit dem 2. Preis prämiert.

Rendering: Patricia Bagienski

PLOV beim LEARNING DAY

Vor zwei Jahren haben wir den PLOV LEARNING DAY ins Leben gerufen: Ein Tag voller Austausch, gemeinsamen Ideen und ausreichend gutem Essen. Erholt und vollständiger denn je, fanden wir uns nach der Sommerpause am vergangenen Freitag in der Ankerbrotfabrik zusammen und sprachen gemeinsam über die Zukunft von PLOV. Motiviert starten wir ins letzte Viertel dieses Jahres und freuen uns schon auf den nächsten PLOV LEARNING DAY!

Ein besonderes Dankeschön an Matthias Finkentey und das gesamte Team von PLOV.

Im Galopp Richtung Salzburg!

Anfang des Jahres 2020 durften wir uns über den ersten Platz beim offenen Realisierungswettbewerb LFS Winklhof Oberalm freuen und befinden uns mittlerweile in der Ausführungsplanung der Werkstätten und Gebäude für den schulischen Pferdebetrieb der Landesfachschule. Wir freuen uns auf den Baubeginn im Frühling 2023. Mehr Infos zu diesem Projekt findet Ihr hier.

Räume für die Zukunft

Unser Projekt „Hof macht Schule“ für das B[R]G Josefstrasse in St. Pölten ging 2011 als Sieger eines EU-weit offenen Wettbewerbes hervor. Es war damals unser zweiter gewonnener Wettbewerb, aber der erste den wir auch wirklich bauen und umsetzen durften. Das Projekt wurde im Sommer 2018 fertiggestellt.

Räume für die Zukunft war das Motto, unter dem selbes Projekt, "Erweiterung des B[R]G St. Pölten", in der neuen Ausgabe von Architektur und Wissen publiziert wurde. Hier geht es zum Buch.

Es werde Grün!

Danke an unsere lieben ArbeitskollegInnen die sich um die Begrünung unserer beiden Balkone gekümmert haben. Ein voller Erfolg wie wir finden und genießen unsere Mittagspause im Grünen nun umso mehr!

 

 

PLOV auf Schulausflug!

Nach zweijähriger pandemiebedingter Zwangspause konnte die Tradition der jährlichen "Schulbaureise" - der ÖISS Informationsreise für Bildungsbau - heuer endlich wieder stattfinden. Unternehmesinhaberin Marion Gruber besuchte sowohl architektonisch interessante als auch pädagogisch innovative Bildungseinrichtung aller Bildungsstufen - vom Campus mit Kindergarten und Volksschule bis hin zur Pädagogischen Hochschule.

 

Foto: DI Thomas Nausch

Harte Schale, weicher Kern

Unser Wettbewerbsbeitrag für ein Bürogebäude in Wien für die Bundesimmobiliengesellschaft war ganz vorne mit dabei. Leider reichte es nicht für den 1. Platz. Das Gesamtkonzept sieht eine gemischte Struktur aus modulbasierten, abtrennbaren Arbeitsplätzen (harte Schale) sowie offenen und auf Kommunikation und Austausch basierten Bereichen im Zentrum (weicher Kern) vor.

Rendering: Expressiv

 

Zu Besuch bei... Stadtelefant

Im Rahmen der Architekturtage haben Interessierte die Möglichkeit, am Donnerstag den 9. Juni zwischen 16:00 und 18:00, den Stadtelefanten inklusive unserem Büro zu besuchen. Im Wiener Sonnwendviertel, dem vom Hauptbahnhof und einem großen, neuen Wohnquartier geprägten Stadtteil, steht das Quartiershaus und Architekturcluster, in dem gearbeitet, diskutiert und Wissen geteilt wird, mit einem öffentlichen Lokal und einem Raum für Veranstaltungen.

 

Nächste Phase Europaschule in Linz

Vor einem Jahr haben wir den EU-weit offenen Wettbewerb für den Zubau zur denkmalgeschützten Praxisschule der Pädagogischen Hochschule OÖ gewonnen. Nun beschäftigen wir uns bereits mit den Oberflächen, den Fassadendetails, den Farben und damit die Qualität der in den 50er Jahre von Fritz Fante geplanten Schule zeitgemäß ins heute zu übersetzen. Wir freuen uns über diese spannende Aufgabe. Nähere Infos zum Projekt finden sie hier.

Rendering: Expressiv

Unser Projekt GO15 in der neuen Ausgabe von CUBE

Das Wiener Magazin für Architektur, modernes Wohnen und Lebensart widmet sich in seiner aktuellen Ausgabe unter anderem der Sanierung des Gründerzeithauses im 1. Wiener Gemeindebezirk. Seit 2019 erstrahlt das Haus mit 5 Geschossen und einem Dachgeschoß wieder in neuem Glanz. Die ersten beiden Obergeschosse wurden in Büroräumlichkeiten umfunktioniert, darüber finden zeitgemäße Wohnungen in unterschiedlichen Größen ihren Platz. Die Dachgeschoßwohnungen wurden um Terrassen mit Blick auf Stephansdom und Ringturm erweitert.

Foto: Andreas Buchberger

Am 19. Mai ist Kammerwahl – und da kamma hingehen!

Unsere Geschäftsführerin Marion Gruber tritt wieder gemeinsam mit der Liste IG Architektur zur Kammerwahl an. Unter dem Motto „Gemeinsam kamma“ möchte sie sich weiter im Wettbewerbswesen engagieren und in der Kammer Zukunft gestalten. Nicht vergessen: Die Kammerwahl findet am 19.Mai 2022 statt!

Mehr dazu hier.

Wiener Töchtertag

Im Rahmen des Wiener Töchtertag 2022 haben wir 2 junge motivierte PraktikantInnen aufgenommen, um bei uns „Berufswelt“ zu schnuppern. Nach intensiver Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Wohnprojekten, haben sie sich Gedanken darüber gemacht, wie man auf 55 m² heute wohnen kann. Am Ende des Tages waren sie sich sicher: Architektin sein ist cool!

B.R.I.O. in der building TIMES.

Dem Thema des Hybriden Elementbaus widmen wir uns in der neuesten Ausgabe von building TIMES. Im Mittelpunkt steht unser Projekt am Bauplatz D12 im Stadtentwicklungsgebiet “Neues Landgut” nahe dem Hauptbahnhof. Hier entsteht gemeinsam im Team mit unseren KollegInnen von Dietrich | Untertrifaller Architekten das Bewohnerfreundliche, Recyclingfähige, Inklusive und Offenherzige Wohnbauprojekt – B.R.I.O. Das innovative Konzept verdanken wir der großartigen Zusammenarbeit mit DUA, Simma Zimmermann Landschaftsarchitektur, der Agentur für Kultur und Urbanität art:phalanx, dem Team von RWT plus ZT GmbH und unserem Bauherrn dem ÖSW.

Zum Online Artikel geht es hier!

PLOV is "Linked In"

Du auch? - Immer up to date bleibt Ihr nun auch auf unserer LinkedIn Seite. Erfahrt mehr über laufende Projekte, spannende Beiträge und aktuelle Stellenausschreibungen.

Wir freuen uns auf den Austausch! Zur Seite geht es hier.

 

ARCHITECTS 2022

In der neuesten Ausgabe der Architekturzeitschrift "ARCHITECTS 2022" widmen wir uns zusammen mit zahlreichen anderen KollegInnen dem Thema der Preissteigerung in der Baubranche. Neben spannenden Interviews ist auch unsere Wohnhausanlage in Mödling vertreten.

Zur neuen Ausgabe geht es hier.

Architektur bildet!

Letzte Woche haben wir an der IG-Architektur Exkursion zum Thema Holzmodulbau teilgenommen. Dabei stand auch die Baustelle der Volksschule Moosbrunn auf dem Programm. Das spannende dabei: Der Bestand des ehemaligen VS Gebäudes wurde vollständig entkernt und mit einem modernen Holzbau erweitert. Wir danken den KollegInnen für die tollen Eindrücke! Nähere Infos gibt es hier.

Foto: EMILBLAU

Head in the Clouds

Nach der erfolgreichen Bürobeklebung im Besprechungszimmer, haben wir uns die Verbesserung der Raumakustik in unserem Großraumbüro zur Aufgabe gemacht. Wie Wolken schweben die neuen Schallabsorber über unseren Köpfen und sorgen so für eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Im Interview mit Werner Hoyer-Weber

Geschäftsführer Christoph Leitner spricht im Interview mit Stadtelefant-Partner Werner Hoyer-Weber in seinem Magazin PLAN b über das Zusammenspiel von Architektur und Brandschutz, das Thema Spezialisierung, über Innovation in der Planung und darüber mit unterschiedlichen Disziplinen zu kooperieren. Lesen Sie selbst hier.

© Hoyer Brandschutz/Robert Tober

Bürobeklebung

Ein paar Stunden hat es gebraucht um gemeinsam im Team die Beklebung unserer Glasflächen zu überlegen und zu entwerfen. Nun ist das Ergebnis in unserem Büro im Stadtelefant live zu besichtigen.

Die Idee ist gelungen finden wir.

PLOV bei austria architects

Nach einem erfolgreichen Start ins neue Jahr haben wir uns der Überarbeitung unseres Profils bei austria architects gewidmet und unsere Erfolge des letzten Jahres Revue passieren lassen. Neues Jahr – neues Glück. Wir sind neugierig welche News 2022 bringen wird. Hier geht es zu unserem Profil.

Bildungscampus Hinaysgasse

Auf der Liegenschaft des ehemaligen Krankenhauses Floridsdorf soll in den kommenden Jahren ein neuer Bildungscampus entstehen. Nach intensiver Auseinandersetzung mit der Umgebung, dem Raumprogramm und allen Gegebenheiten haben wir unseren Wettbewerbsbeitrag abgegeben. Wir gratulieren unserem Kollegen Christian Kronaus zum Gewinn! Hier geht es zum Projekt.

Und noch einmal Wohnen…

In Velden am Wörthersee entsteht eine neue Wohnhausanlage – 2 kleinteilige Baukörper mit 25 Wohnungen. Nach zahlreichen Baukörperstudien haben wir die richtige Lösung für das Grundstück in zentraler Lage gefunden und unterstützen unsere BauherrIn bei der Entwicklung und Planung von kompakten und gebrauchstauglichen Wohnungen zu leistbaren Preisen. Nähere Infos zum Projekt folgen an dieser Stelle im neuen Jahr!

B.R.I.O. – Alles auf Schiene!

Nicht nur Weihnachten nähert sich mit riesen Schritten. Auch unser Projekt B.R.I.O. wird immer konkreter. Nach der Einreichung Anfang 2022 starten wir mit unseren KollegInnen von Dietrich Untertrifaller bereits mit den Leitdetails und der Ausführungsplanung. Mehr zum Projekt finden sie hier.

Rendering: Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH

Wohnen im Hausfeld - Hoch hinaus!

Bis die ersten BewohnerInnen ihre neue Aussicht genießen können wird es zwar noch etwas dauern, die ersten Visualisierungen und Grundrisse zeigen aber schon jetzt die Qualität unseres Wohnprojektes im Hausfeld in Wien. Neugierig geworden? Nähere Infos zum Projekt finden sie hier.

Rendering: Expressiv

Vortrag an der Uni Salzburg

Im Rahmen des Programms Uni 55+ an der Universität Salzburg hielt unser Geschäftsführer Christoph Leitner in der Vorlesungsreihe „Architektur und Stadtplanung neu denken. Herausragende zukunftsweisende Beispiele aus Österreich“ von unserem geschätzten Kollegen Albert Wimmer einen Vortrag über aktuelle Projekte. Anschließend wurde mit der gesamten Gruppe das Projekt Stadtpark Lehen in der Ignaz-Harrer-Straße besichtigt. Nähere Infos zum Projekt finden sie hier.

2. Vernetzungstreffen der PreisrichterInnen Österreichs

Ende September fand das 3. Netzwerktreffen der PreisrichterInnen in Pörtschach am Wörthersee statt. Nachdem uns ein fairer Wettbewerb und ein wertschätzendes Miteinander im Wettbewerbsverfahren wichtig ist, war unsere Geschäftsführerin Marion Gruber mit dabei um beim Thema „Phase 0 – Was passiert vor dem Wettbewerb“ mitzuarbeiten. Auch der ORF berichtete in seiner Sendereihe „Aufbauend“ darüber.

Nähere Infos finden sie hier.

Anerkennungspreis für unseren Wettbewerbsbeitrag

Das Ergebnis des offenen, einstufigen Realisierungswettbewerbes für die Generalsanierung der Volksschule Adnet ist da. Wir freuen uns unter 58 TeilnehmerInnen mit unserem Wettbewerbsbeitrag einen Anerkennungspreis erhalten zu haben. Hier gibt es weitere Infos zu unserem Projekt.

SPAR glänzt in neuem Kleid

Vergangenen Juli eröffnete der neue SPAR Markt in der Jedleseerstraße den wir von der Studie weg bis zur Einreich- und Leitdetailplanung planen durften. Die neuen Fotos zum Projekt fotografiert von Andreas Buchberger finden Sie hier

Gewonnen!

Wir freuen uns den Bauplatz D12 im Stadtentwicklungsgebiet “Neues Landgut” nahe dem Hauptbahnhof gestalten zu dürfen. Gemeinsam im Team mit unseren KollegInnen von Dietrich Untertrifaller architects haben wir das Wohnbauprojekt – B.R.I.O. – mit 176 geförderten Wohnungen entwickelt. Das innovative Konzept verdanken wir der großartigen Zusammenarbeit mit DUA, Simma Zimmermann Landschaftsarchitektur, der Agentur für Kultur und Urbanität art:phalanx, dem Team von RWT plus ZT GmbH und unserem Bauherrn dem ÖSW.
Mehr dazu finden sie hier.

Rendering: Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH

Und wieder ein Wettbewerbserfolg!

Nun ist es offiziell. Mit unserer Einreichung beim EU-weit offenen Realisierungswettbewerb zum Schulbauprojekt „Funktionssanierung und Erweiterung der AHS Klostergasse“ in Wien haben wir uns den 2. Platz erarbeitet.
Wir freuen uns mit unseren geschätzten KollegInnen , den Gewinnern yf  Architekten ZT GmbH und gratulieren sehr herzlich!
Nähere Infos zum Projekt finden Sie bald hier auf unserer Homepage!

Rendering: DI Barbora Tothova

Ausstellung im afo: Sehnsuchtsort Schule

„Wer hätte vor gut einem Jahr gedacht, dass die Schule zum regelrechten Sehnsuchtsort werden würde? Vielen wurde in den letzten Monaten bewusst, dass Schulen weit mehr sind als Räume zum Lernen oder Lehren….“ (afo, Linz)  Diese und viele andere spannende Aspekte zum Thema Bildung und Raum werden in der Ausstellung beleuchtet und auch unser Büro ist mit dem Wettbewerbsbeitrag zur Europaschule Linz vertreten!

Die Ausstellung im Architekturforum läuft noch bis 24. September 2021, nähere Infos hier

Nächste Phase B[R]G Perchtoldsdorf

Die Einreichplanung für das Projekt „Erweiterung B[R]G Perchtoldsdorf“ ist abgeschlossen und abgegeben.
Voller Elan geht es in Richtung Spatenstich. Wir freuen uns auf diese spannende Phase!
Nähere Infos zum Projekt

 

Buch-Neuerscheinung mit PLOV-Projekt

Unser Projekt Wohnbebauung Stadtpark Lehen ist im neu erschienenen Buch "Leben in der Stadt: Urbaner Geschosswohnungsbau - Nachverdichtung, Umnutzung, Neubau, Wohnüberbauung, Aufstockung" von ff publishers vertreten. Erhältlich ist der Band hier.

Alt gegen Neu

Das alte Schulgebäude in Völkermarkt weicht einem modernen Neubau. Der Sieger aus dem dazu kürzlich entschiedenen Architekturwettbewerb steht fest und wir haben den 3. Platz gemacht! Details zu unserem prämierten Projekt finden sich hier.

Aufgepeppt

Seit rund zwei Jahren sind wir schon wieder in unserem neuen Büro im Sonnwendviertel. Viel wurde in dieser Zeit gearbeitet. Nicht nur an Projekten, sondern auch am Interieur. Daher haben wir gedacht, es ist wieder Mal Zeit für neue Fotos. Auf geht´s hier.

Unser Beitrag zur Bildungsanstalt in St. Pölten

Die Bundes-Bildungsanstalt für Sozial- und Elementarpädagogik in St. Pölten wird in den nächsten Jahren saniert und erweitert. Unser Wettbewerbsbeitrag dazu findet sich hier. Check it out!

Eröffnung im Sommer

Mit einem Jahr Verzögerung haben die Bauarbeiten für den von uns geplanten SPAR Markt in Wien 21 begonnen und schon beachtliche Fortschritte erzielt. Im Juni wird dann feierlich eröffnet! Wir hoffen auf guten Baufortschritt!

Im Detail

In der neuesten Ausgabe der Architekturzeitschrift "Detail" wird unser von Franz&Sue geplantes und mit FachkollegInnen als Errichter-GmbH gemeinschaftlich entwickeltes und errichtetes Bürogebäude "Stadtelefant" näher beleuchtet. Spannende Einblicke! 

Wir haben gewonnen!

Die Europaschule in Linz soll erweitert werden und wir haben den EU-weit offenen Realsierungswettbewerb gewonnen! :)

Die ersten Infos zu unserem Siegerprojekt gibt es hier.

Instagram Relaunch

Neues Jahr, neues Design! Unsere Instagram Page hat über den Jahreswechsel eine Rundumerneuerung erfahren und ist nun frisch poliert online zu begutachten. Check it out here and follow us!

Gründerzeithaus in neuem Glanz

Die Sanierung unseres Gründerzeithauses in der Wiener Innenstadt ist abgeschlossen und erstrahlt nun wieder in neuem, altem Glanz. Details zum Projekt finden sich hier.

Wohnen im Hirschfeld? Ja bitte!

Bis die ersten BewohnerInnen einziehen dürfen wird es zwar noch mindestens zwei Jahre dauern, die ersten Visualsierungen und Grundrisse zeigen aber schon jetzt die Qualität dieses Wohnprojektes in Wien. Neugierig geworden? Zu den Details geht es hier.

Erweiterung B[R]G Wr. Neustadt

Das B[R]G in Wr. Neustadt soll saniert und erweitert werden. Die BIG hat dazu einen EU-weiten Realisierungswettbewerb ausgeschrieben. Check it out, unseren Beitrag zum Wettbewerb!

Leben am Baumgarten

Das war die Leitidee unseres Bauträgerwettbewerbs zum sozialen Wohnen Podhagskygasse III in Wien. Die Kombination aus klimaaktivem und dennoch leistbarem Wohnraum machen das Projekt besonders attraktiv.

Seht selbst...

Projektanregungen

Nachdem der Startschuss für die Vorentwurfs-Planungen bei unserem Projekt in Winklhof gefallen ist, haben wir uns, samt externen ExpertInnen aus diversen Fachgebieten, auf eine Exkursion zu verschiedenen Werkstätten und Pferdehöfen in Österreich begeben. Ziel war es, unterschiedliche Holzbauweisen und Funktionalitäten kennenzulernen um die bestmögliche ökonomische Nutzbarkeit für unser Projekt auszuloten.

Walk on the wild Side

In einem der neuen, spannenden Stadtentwicklungsgebiete am Rosenhügel in Wien wird bereits fleißig entworfen, geplant und gebaut. Ab sofort kann man unseren Beitrag zum geladenen Wettbewerb auf unserer Homepage bestaunen. Und zwar hier.

gebaut!

Das ist der Name des Preises der Stadt Wien mit dem unser als Baugruppe errichtetes Wohn- und Bürogebäude "Stadtelefant" diese Woche ausgezeichnet wurde. Die einzigartige Trophäe aus ökologischem Stoff und recycelbarer Fülle residiert bei unseren Nachbarn und ausführendem Architekturbüro.

Foto: Franz&Sue

 

Architektonische Stadtführung

Wir haben dem Regen getrotzt und einen Büroausflug von Wien nach Graz gemacht. Dort wurden wir von ansässigen Architektenkollegen durch "ihre" prämierten Wohnbauten geführt und haben so spannende Einblicke in deren Entstehungsgeschichte erhalten. Wir bedanken uns herzlich für die Spontanität und hoffen den Gefallen bald bei uns in Wien erwidern zu dürfen!

Stadtpark Lehen goes public

Unser Wohnbauprojekt in Salzburg hat es in die österreichische Landesausgabe der Fachbuchreihe „Bauen + Wirtschaft“ geschafft. Der Artikel ist online zu finden hier. Check it out!

Foto: Andreas Buchberger

Winklhof geht in die nächste Runde

Die Jury konnten wir beim Architekturwettbewerb zur Erweiterung der LFS Winklhof schon überzeugen. Nun wurde das Projekt der Öffentlichkeit präsentiert und fand großen Anklang. Die Planungen können beginnen! Nähere Infos zum Projekt finden sich bald auf unserer Homepage und schon jetzt als Kurzbericht hier.

Foto: Land Salzburg/Martin Wautischer

PLOV erhält Anerkennungspreis

Für unseren Beitrag zur österreichischen Geschichtsbewältigung haben wir einen Anerkennungspreis erhalten. Unser Projekt zur grundlegenden Umgestaltung des Hitler Geburtshauses, welches wir gemeinsam mit denk.architektur diskutiert und entworfen haben, wurde von der Jury gewürdigt.

Nähere Informationen zum Projekt finden sich hier!

And the first prize goes to…

…PLOV! :-) Wir haben den ersten Platz beim offenen Realisierungswettbewerb LFS Winklhof Oberalm gewonnen und dürfen nun die Werkstätten und die Gebäude für den schulischen Pferdebetrieb der Landesfachschule bauen. Wir freuen uns, wieder ein Projekt im Salzburger Land verwirklichen zu dürfen! Nähere Infos zum Projekt folgen in Kürze!!!

Übergabe in Mödling

Trotz lock down konnte unser geförderter Wohnbau in Mödling mit 39 Wohneinheiten plangemäß fertiggestellt werden. Auch wenn die Übergabe durch social distancing diesmal nicht feierlich war, so freuen sich dennoch die künftigen Bewohner. Die neuesten Fotos vom fertiggestellten Projekt finden sich hier.

Foto: Lukas Schaller

Schon wieder eine Anerkennung!

Kurz nach der Anerkennung für unseren Beitrag zur Umgestaltung des Hauses in Braunau, haben wir erneut einen Anerkennungspreis, diesmal für das ORG für Leistungssport Dornbirn, erhalten. Nähere Infos zum Projekt folgen bald auf unserer Homepage.

Mit Elan in den Entwurf...

Der Vorentwurf für die Sanierung und Erweiterung des BRG in Perchtoldsdorf ist abgegeben. Es wird bereits fleißig am Entwurf gearbeitet, damit 2022 der Spatenstich erfolgen kann. Ein straffer Zeitplan, der trotz Home Office & Co weiterhin auf Schiene ist.

Nähere Infos zum Projekt

PLOV nimmt seine Verantwortung ernst...

... und hat es geschafft innerhalb kürzester Zeit seine MitarbeiterInnen auf Home Office umzustellen. Zusätzlich haben wir die Zeit genutzt und eine kleine Homestory von jedem von uns erstellt. Diese wird regelmäßig auf unserer Instagram und Facebook Seite geteilt. Check it out!

Fast fertig...

...ist unser Wohnbauprojekt in Mödling. Innen wird noch fleißig geschraubt, gehämmert und gesägt. Im Mai soll das Gebäude enthüllt und an die künftigen Nutzer übergeben werden.

Nähere Infos zum Projekt

Hoch hinaus

Unser Dachgeschossausbau im 4. Bezirk neigt sich dem Ende zu. Kurz vor Übergabe waren wir zur Qualitätskontrolle vor Ort, bevor die neuen MieterInnen einziehen und einen einmaligen Blick über die Dächer Wiens genießen können. Nähere Informationen zum Projekt finden sich bald auf unserer Hompepage!

Wettbewerb Kirchner Kaserne

Die Gründe der Kirchner Kaserne in Graz werden großzügig mit Wohnungen bebaut und entwickeln ein komplett neues Stadtgebiet. Hier präsentieren wir unseren Wiener Beitrag mit dem Motto „g´mischter Satz“.

Indian Summer im BRG St. Pölten

Nachdem über den Sommer auch die Außenanlagen des BRG St. Pölten fertiggestellt wurden, erstrahlt die Schule in den schönen Farben des Indian Summer. Viele weitere Eindrücke mit vorher/nacher Fotos finden sich hier.

Wir haben ihn!

Die „mutigen Bauherren“ PLOV & Co haben ihn gewonnen, und letzte Woche in Klagenfurt den Bauherrenpreis 2019 verliehen bekommen. Prämiert wurde unser neues Bürohaus „Stadtelefant“ im Wiener Sonnwendviertel, das wir gemeinsam mit Kollegen der Branche errichtet haben.

Follow us here

PLOV gewinnt Anerkennungspreis

Die Freude ist groß! Wir wurden für den Umbau der Mittelschule in Fügen, Tirol im EU-weit offenen Realisierungswettbewerb mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

Nähere Informationen zum Projekt

Mödling feiert Dachgleiche

... und wir feiern mit. Unser Wohnbauprojekt in Mödling hat seine Endhöhe erreicht und das wurde bei angenehmen Herbsttempereraturen und gutem Essen mit allen Beteiligten zelebriert. Nun wird fleißig weitergearbeitet damit im Frühjahr 2020 die Mieter einziehen können.

Nähere Infos zum Projekt

Lokalaugenschein

Nach rund einem Jahr Bauzeit ist unser Dachausbau im Wohnhaus im 4.Bezirk in Wien fast fertig. Wenige Wochen Geduld heißt es noch für die künftigen Bewohner. Dann können sie ihre Umzugskisten auspacken und einen unverbaubaren UNESCO Weltkulturerbeblick zum Belvedere genießen. Wir freuen uns mit ihnen! 

Es ist fertig!

Das Gründerzeithaus in der Wiener Innenstadt ist frisch renoviert und ausgebaut. Die Mieter dürfen endlich einziehen und freuen sich über helle Räume mit Ausstattung auf hohem Niveau.
Fotos: Andreas Buchberger

Mehr Fotos auf unserer Instagram Seite und hier.

Gewonnen!

Wir haben den 1. Platz beim EU-weit offenen Realisierungswettbewerb gewonnen. In den nächsten Jahren werden wir das BG/BRG in Perchtoldsdorf erweitern und sanieren. Im Juli wurde das Projekt offiziell präsentiert.

Der TV Beitrag findet sich hier

Nähere Informationen zum Projekt hier

Bald ist sie fertig...

... die Renovierung unseres Gründerzeithauses in der Wiener Innenstadt. Demnächst gibt es hier spannende Einblicke in das Projekt. Seid gespannt!

Foto: Andreas Buchberger

Erster Fight Club im neuen Büro

Am Freitag, den 29.03. fand der erste Fight Club in unserem neuen Büro im Sonnwendviertel statt. Es wurde diskutiert, getüftelt, aber auch ganz freundschaftlich Bier getrunken. ;-)

Lokalaugenschein in Mödling

Auf unserer Baustelle in Mödling wurde der kurze Frühlingseinbruch mitten im Winter genutzt um die Bodenplatte zu betonieren. Bis zum Frühjahr 2020 wird hier ein neues Wohnviertel entstehen.

Nähere Infos zum Projekt

Fast fertig

Die Fassade unseres generalsanierten Gründerzeithauses im 1. Bezirk in Wien ist schon fertig. Innen wird noch fleißig hinter verschlossenen Türen gewerkt. Mit der Fertigstellung 2019 folgen auch hier bald neue Fotos. Keep you posted!

Jahresabschluss

Das Jahr 2018 geht für uns mit neun Wettbewerbsteilnahmen zu Ende. In acht davon waren wir erfolgreich platziert! Unser neuestes Ergebnis noch zum Jahresabschluss war der 4. Platz für unser Projekt, den Neubau und die Erweiterung des Schülerheims LFS Phyra (NÖ), hervorgegangen aus einem offenen Realisierungswettbewerb. Die nächsten Projekte warten schon in der Pipeline. Lasst euch überraschen und Happy New Year! :)

Ein weiterer Wettbewerbserfolg

Nun ist es offiziell. Mit unserer Einreichung beim EU-weit offenen Realisierungswettbewerb zum Schulbauprojekt der AHS Ettenreichgasse in Wien haben wir uns den 2. Platz erarbeitet. Großartige Neuigkeiten als vorweihnachtlicher Bote.

Nähere Infos zum Projekt finden Sie bald hier auf unserer Homepage!

Die Spaten wurden gestochen!

Vergangenen Montag, den 26.11.2018, fand der lang erwartete Spatenstich für die neue Wohnhausanlage in Mödling statt. Auch das Regenwetter konnte die Stimmung nicht trüben. 

Nähere Infos zum Projekt

Soon to be home

Die Bauarbeiten in unserem neuen Büro schreiten mit riesigen Schritten voran und die Möblierung hat bereits begonnen. Auch bei uns laufen die Vorbereitungen für den großen Umzug Mitte Dezember auf Hochtouren.

Es ist vollbracht!

Nach rund sechs Jahren Planungs- und Bauzeit wurde nun auch das zweite Baufeld unseres Wohnbauprojektes mit der GSWB im salzburger Stadtteil Lehen übergeben.

Nähere Infos zum Projekt

Alle guten Dinge sind 3…

Die VS Anif wird zwar nicht von uns neu gebaut. Sie wurde aber mit einem stolzen 3. Platz prämiert. Der dritte 3. Platz in diesem Jahr!

Die Jury meinte dazu: "Das Projekt besticht mit einer sehr reifen Ausformulierung. Insbesondere im Zusammenspiel mit dem mitgeplanten Kindergarten ergibt sich ein städtebaulich und landschaftsbildlich stimmiges Gefüge….“ Dem können wir nur zustimmen!

The roof is (not) on fire!

Obwohl man bei diesen Aussichten von der Terrasse unseres in Renovierung befindlichen Gründerzeithauses im 1. Bezirk anderes vermuten könnte. Die Arbeiten schreiten gut voran. Die Aussicht wäre noch zu mieten.

Lasst den Dachausbau beginnen!

Die Bauherren sind happy. Endlich ist der Dachausbau in ihrem Wohnhaus im 4. Bezirk in Wien gestartet. Die fleißigen Bauarbeiter können dabei einen UNESCO Weltkulturerbeblick zum Belvedere genießen. 

Noch ein Wettbewerbserfolg

Die Schleussner-Gründe in Mödling werden demnächst bebaut und PLOV war geladen am einstufigen Architekturwettbewerb teilzunehmen. Unser Projekt TRIO² wurde mit dem nutzungsoffenen, hellen Wohnkonzept und einem Hof als gemeinschaftlich erlebbaren Freiraum und gleichzeitigem Kern der Wohnhausanlage auf den 3. Rang gewählt.

Nähere Infos zum Projekt finden Sie hier...

Höher wird´s nimmer!

Am 18.07.18 wurde bei rustikalem Catering und Baustellenrundgängen die Dachgleiche für unser neues Büro gefeiert. Lustig, gesellig und stürmisch war´s. Ab jetzt beginnt der Innenausbau. Umgezogen wird dann zu Weihnachten. Hohoho!

Projekt in Salzburg übergeben

Bei warmen Frühlingstemperaturen wurden am 18.05.18 feierlich die Wohnungen in der Ignaz-Harrer-Straße (Salzburg) an ihre künftigen Bewohner übergeben. Das Projekt ging aus einem geladenen Realisierungswettbewerb 2012 hervor und stellte das Planungsteam vor große Herausforderungen.

Nähere Infos zum Projekt finden Sie hier...

Hoch oben am Gründerzeithaus in Wien

Ein Büroausflug hat uns am 24.05. in die Gonzagagasse geführt. Dort bauen wir um und sanieren ein altehrwürdiges Gründerzeithaus in der Wiener City. Spannende An- und Aussichten haben uns erwartet! 

Anerkennungspreis für unsere Wettbewerbseinreichung für das Gymnasium in Gänserndorf

Im kürzlich ausgeschriebenen Wettbewerb zur Erweiterung und Sanierung des Konrad Lorenz Gymnasiums in Gänserndorf wurden wir mit einem Anerkennungspreis gewürdigt. Wir freuen uns mit unseren geschätzten Kollegen, den Gewinnern Franz und Sue ZT GmbH und gratulieren sehr herzlich!

Nähere Infos zum Projekt finden Sie hier...

Feierliche Übergabe des B[R]G St. Pölten an die Nutzer

Am 3. März 2018 war es endlich soweit. Nach 2-jähriger Bauzeit wurde nach der Inbetriebnahme der neuen Sporthallen im August 2017 nun plangemäß auch das Hauptgebäude an die künftigen Nutzer übergeben. Damit siedelte die "größte Containerschule Österreichs" wieder zurück in vertraute Gefilde. Im Sommer 2018 folgen noch die Außenanlagen.

Nähere Infos zum Projekt finden Sie hier...